Aloe Vera als Hausmittel gegen Husten

Halsschmerzen Aloe VeraHausmittel gegen Husten gibt es viele – doch lange nicht alle Tipps, die im Internet kursieren, sind auch tatsächlich effektiv. Hinzu kommt, dass nicht jeder Körper gleich auf die Hausmittel gegen Husten reagiert. Generell bei Erkältungskrankheiten und eben auch gegen Husten hilft das Hausmittel Aloe Vera in Lebensmittelqualität. Die Wüstenpflanze ist in der Lage, durch ihre zahlreichen Inhaltsstoffe einen heilsamen Effekt auf den Körper zu haben. Die Kraft der Aloe Vera vermag eine beginnende Infektion sogar zu verhindern, wenn diese rechtzeitig eingenommen wird. Das ermöglicht zum Beispiel der Inhaltsstoff Acemannan, der die natürlichen Abwehrkräfte aktiviert und so deinem Körper dabei hilft, sich im Grunde selbst zu heilen.

Hausmittel gegen Husten können dazu beitragen, dass du schneller wieder gesund wirst. Auch die begleitenden Symptome wie Schnupfen oder Halsschmerzen können sich durch Aloe Vera verbessern.

 

Wie wirkt Aloe Vera als Hausmittel gegen Husten?

Hausmittel gegen Husten sollen in der Regel gegen die Symptome der Infektion helfen. Auslöser für Husten, Schnupfen und Heiserkeit sind meist Bakterien oder Viren. Diese kann man sich leicht „einfangen“, denn die kleinen Erreger verbreiten sich sehr schnell – Türklinken, der Arbeitsplatz oder auch nur der geringste Kontakt mit einem anderen Erkälteten kann bereits eine Ansteckung zur Folge haben. Allerdings: Je stärker das Immunsystem desto unwahrscheinlicher ist eine Infektion. Aloe Vera ist nicht nur ein Hausmittel gegen Husten, sondern stärkt die gesamte körpereigene Abwehr. Die Inhaltsstoffe der Wüstenlilie sorgen dafür, dass Erreger schnell vom Körper abgetötet werden und deren Verbreitung gestoppt wird.

 

 

 

Wie wird Aloe Vera als Hausmittel gegen Husten angewendet?

Als Hausmittel gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit solltest du direkt bei den ersten Anzeichen der Erkältung 6-12 Esslöffel Aloe Vera Gel in Lebensmittelqualität täglich zu dir nehmen. So wird der Körper im Kampf gegen die Viren und Bakterien direkt von Anfang an unterstützt – die Erkältung bricht dann entweder gar nicht oder zumindest nur stark verkürzt aus. Wichtig ist, dass du die Behandlung mit dem Hausmittel gegen Husten nicht zu schnell wieder abbrichst. Du solltest auch noch bis eine Woche nach Abklingen der Symptome täglich ca. 2x10 ml des Gels zu dir nehmen, um deinen Körper wieder zu regenerieren.

Wenn du ständig mit Erkältungen zu kämpfen hast und du das Gefühl hast, du bist vor keiner Erkältungswelle mehr sicher, solltest du am besten jeden Tag Aloe Vera Gel einnehmen. Es genügen 10-15 ml am Tag, um dein Immunsystem dauerhaft zu unterstützen.1, 2

 

Hinweis Arzt

1 Elke van Eick : Gesund mit Aloe Vera, Herbig Verlag, 2007, S. 92-93.

2 Prof. Hademar Bankhofer: Aloe Vera – Die Pflanze für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden, Kneipp Verlag,2008, S. 57.

 

Aloe Vera Akademie