Hausmittel gegen Sodbrennen

Aloe Vera SodbrennenHausmittel gegen Sodbrennen gibt es einige – sowohl Mittel aus der Apotheke als auch einige Hausmittel sollen gegen das Sodbrennen helfen. Sodbrennen entsteht aus verschiedenen Gründen. Menschen mit empfindlichem Magen können bereits das Brennen und Stechen im Oberbauch bemerken, wenn sie etwas zu viel gegessen oder zu viel Alkohol getrunken haben. Es brennt und drückt teilweise bis in den Rachen hinauf, oft kommt ein häufiges Aufstoßen hinzu und der sogenannte Reflux, also der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Diese Säure verursacht auch das unangenehme Brennen, gegen das Hausmittel gegen Sodbrennen helfen sollen. Vielleicht äußert sich das Sodbrennen bei dir auch in ständigem Räuspern oder Halsschmerzen, vor allem am Morgen.

Weitere häufige Ursachen für Sodbrennen sind Stress und emotionale Belastungen, einige Medikamente, ein leerer Magen oder auch krankhafte Veränderungen. Krankheiten, die Hausmittel gegen Sodbrennen nötig machen, sind zum Beispiel die Refluxkrankheit, ein Zwerchfellbruch, Magenprobleme, eine Speiseröhrenentzündung oder auch in sehr seltenen Fällen Speiseröhrenkrebs. Wenn du häufiger Hausmittel gegen Sodbrennen brauchst, solltest du zur Sicherheit einen Arzt aufsuchen, damit weiterführende Untersuchungen gemacht werden und solche ursächlichen Erkrankungen ausgeschlossen werden können.

 

Aloe Vera als Hausmittel gegen Sodbrennen

Regelmäßig innerlich angewendet kann die Aloe Vera als Hausmittel gegen Sodbrennen helfen. Das liegt an der säure-regulierenden Wirkung der Heilpflanze. Aloe Vera löst eine basische Reaktion im Körper aus, wodurch sich der Säure-Basen-Haushalt des Körpers wieder in die richtige Balance bringt. Vor allem, wenn dein Magen häufig zu viel Säure produziert und schnell auf Stress und Ähnliches reagiert, kann es helfen, die Säureproduktion auf ein gesundes Maß zu reduzieren. Die Aloe Vera in Lebensmittelqualität fungiert hier als ideales Hausmittel gegen Sodbrennen.

 

Anwendung von Aloe Vera als Hausmittel gegen Sodbrennen

Wenn du generell zu Sodbrennen neigst, kann dir bereits 1 TL täglich von dem Aloe Vera Saft gegen Sodbrennen helfen. Im akuten Fall helfen dir 10 ml Aloe Vera Saft auf einmal. Wichtig ist immer, dass du nur möglichst reines Aloe Vera in Lebensmittel- und Bioqualität als Hausmittel gegen Sodbrennen einnimmst, denn nur dann kann auch eine Wirkung eintreten. Je weniger Aloe Vera in dem Saft, desto geringer die Heilkraft der Pflanze.

 

Weitere Hausmittel gegen Sodbrennen

Durch ein paar Verhaltenstipps kannst du dir weitere Hausmittel gegen Sodbrennen sparen:

 

  • Iss in Maßen! Neigst du zu Sodbrennen, verzichte auf zu üppige, fettige Kost, sondern bevorzuge kleine und leichte Mahlzeiten.

  • Wenn du schon vorher weißt, dass wahrscheinlich viel gegessen wird (Firmenfeier, Geburtstag etc.), entscheide dich bewusst gegen zu enge Kleidung.

  • Hast du häufiger Sodbrennen, solltest du auf das Rauchen und auf zu viel Alkohol verzichten!

  • Baue Übergewicht ab, denn Menschen mit Übergewicht neigen leichter zu Sodbrennen.

  • Die richtige Ernährung spielt als Hausmittel gegen Sodbrennen eine enorm wichtige Rolle. Du solltest auf zu viel Zucker und Weißmehlprodukte verzichten, ebenso solltest du fettige, schwer verdauliche Speisen und zu heiße/kalte, kohlensäurehaltigen Getränke meiden.

  • Achte darauf, wann du Hausmittel gegen Sodbrennen benötigst und ändere entsprechend deine Verhaltensweisen. Vielleicht hilft es schon, den Kaffee auf nüchternen Magen oder den Wein am Abend wegzulassen, um deine Beschwerden zu lindern.

  • Leidest du viel unter Stress, versuche diesen zu reduzieren. Entspannungstechniken, Sport, eine Psychotherapie oder ein besseres Zeitmanagement können bereits einiges gegen den Stress ausrichten.1, 2

 

Hinweis Arzt

 

1 Elke van Eick: Gesund mit Aloe Vera, Herbig Verlag, 2007, S. 110-111.

2 http://www.apotheken-umschau.de/Sodbrennen/Sodbrennen-Lebensstil--und-was-Sie-selbst-tun-koennen-55050_9.html

 

Aloe Vera Akademie