Mit Aloe Vera Naturkosmetik selber machen

Naturkosmetik Selber MachenWenn du Naturkosmetik selber machen willst, kannst du wunderbar auf die Kräfte der Aloe Vera Pflanze zurückgreifen. Die Wüstenpflanze ist ein echtes Wundermittel für Haut und Zellen, sie wirkt erfrischend, bei Hautreizungen und lindert die Reizungen bei Sonnenbrand oder Insektenstichen. Nicht umsonst ist Aloe Vera ein wichtiger Bestandteil von vielen Kosmetikprodukten – auch bei Frauen und Männern, die Naturkosmetik selber machen wollen, ist Aloe Vera ein beliebtes Mittel.

Die Wirkung der Wunderpflanze ist schon seit langem bekannt. Bereits seit tausenden von Jahren weiß man um die revitalisierende und heilenden Auswirkungen der Aloe Vera Pflanze. Lange Zeit geriet sie jedoch fast vollständig in Vergessenheit, bis sie vor einigen Jahren ein echtes Comeback feierte. Seitdem drehten sich viele Forschungen um die Pflanze und darum, wie man mit Aloe Vera Naturkosmetik selber machen kann. Es ist inzwischen bekannt, dass das seltene Zusammenspiel der vielen wertvollen Inhaltsstoffe die Wirkung hervorruft. Über 220 verschiedene Inhalte wie Mineralien, Vitamine, Enzyme, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe oder essentielle Fettsäuren stecken in der unscheinbaren, kaktus-ähnlichen Pflanze. So ist die Aloe Vera praktisch prädestiniert dafür, um mit ihr Naturkosmetik selber zu machen.

 

 

 

Naturkosmetik selber machen mit Aloe Vera – Was kann die Wunderpflanze?

Die unterschiedlichen Inhaltsstoffe in der Pflanze sorgen dafür, dass sie zum Naturkosmetik selber machen bestens geeignet ist. Besonders reine Aloe Vera hält eine wahre Wirkstoffbombe für dich parat, wenn du sie zum Naturkosmetik selber machen verwendest. Ganz besonders wohltuend ist das reine Gel, das aus den Blättern der Wüstenlilie gewonnen wird. Durch dessen Inhaltstoffe können beispielsweise Akne, Hautrötungen oder Neurodermitis behandelt werden. Besonders hilfreich ist hierbei das Kohlenhydrat Acemannan. Es sorgt dafür, dass die Zellen des Immunsystems aktiviert werden und die Hautoberfläche sich so schneller regenerieren kann. Andere Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel die Salizylsäure, wirken entzündungshemmend und reizlindernd.
Du kannst also bei solchen Hautproblemen wunderbar Naturkosmetik selber machen, indem du Aloe Vera Gel benutzt.

Die Heilpflanze kann auch bei Juckreiz, empfindlicher Haut oder zur Linderung von Hautreizungen benutzt werden. Das Gel wirkt kühlend und beruhigend, erhöht aber dabei gleichzeitig die Spannkraft der Haut. Täglich angewendet, kann die Pflanze also auch perfekt als Anti-Aging-Produkt verwendet werden – So kannst du dir deine Naturkosmetik selber machen und gleichzeitig etwas gegen die natürliche Hautalterung tun.  Auch, wenn du unter trockener Haut leidest, kann die Pflanze effektiv dafür sorgen, dass deine Haut besser Feuchtigkeit speichert. Wenn du die Aloe Vera also zum Naturkosmetik selber machen verwendest, kannst du bei regelmäßiger Anwendung dazu beitragen, dass deine Haut weich, glatt und gesund bleibt.

 

Naturkosmetik selber machen zur Anti-Aging-Pflege

Wenn du Naturkosmetik selber machen willst, kannst du die Aloe Vera Pflanze nutzen. Das Gel aus dem Inneren der Pflanze kann dabei helfen, dass du lange frisch, jung und gesund aussiehst.
Dass Fältchen und andere Zeichen der Hautalterung entstehen, hängt mit vielen Faktoren zusammen. Dazu gehören die innere und die äußere Hautalterung.
Die innere Hautalterung ist uns genetisch vorbestimmt. Nach und nach verschwinden die Stützfasern aus Kollagen, die sich im Inneren unserer Haut befinden. Außerdem trocknen die Talgdrüsen aus, die Haut neigt allgemein zu Trockenheit und fühlt sich rau an. Hinzu kommt, dass das Gesicht oft im Laufe der Zeit schlechter durchblutet wird, wodurch wir müde und blass aussehen.


Gegen die äußere Hautalterung kannst du aktiv etwas tun, indem du Naturkosmetik selber machen lernst. Bei der äußeren Hautalterung spielt vor allem die Umwelt und der Lebensstil eine entscheidende Rolle. Abgase, Heizungsluft, Sonneneinstrahlung oder Feinstaub in der Luft sind Faktoren, die wir oft nur schwer beeinflussen können. Sehr wohl kannst du aber auf Schadstoffe wie Zigarettenrauch oder ungesunde Nahrungsmittel verzichten, um etwas für deine Schönheit zu tun. Wenn du Naturkosmetik selber machen willst, um den Alterungsprozess deiner Haut aufzuhalten, solltest du auch auf solche Einflüsse achten und diese vermeiden. Durch Umwelteinflüsse entstehen freie Radikale, die deine Haut negativ beeinflussen.Ebenfalls schädlich für deine Haut sind Stress, Schlafmangel, zu wenig Flüssigkeit oder mangelnde Bewegung. Die Kombination aus Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E sowie die enthaltenen Antioxidantien wirken gegen diese freien Radikale.

Fazit: Wenn du aktiv etwas für die Gesundheit und Vitalität deiner Haut tun möchtest, reicht es nicht aus, wenn du Naturkosmetik selber machen kannst. Zusätzlich solltest du allgemein auf einen gesunden Lebensstil achten.

 

Welche Produkte eignen sich zum Naturkosmetik selber machen?

Du kannst Naturkosmetik selber machen und dafür viele Hilfsmittel nutzen. Die Aloe Vera Barbadensis hält Gel, Öl oder Saft für dich bereit, die du in deinen Rezepten nutzen kannst. Wenn du Naturkosmetik selber machen willst, solltest du dir eine Aloe Vera Pflanze für zu Hause anschaffen. Im Inneren des Blattes befinden sich die kostbaren Inhaltsstoffe. Am effektivsten kannst du das Gel für deine Hautpflege benutzen. Dafür musst du erst die Pflanze bzw. ein Stück des Blattes schälen, das giftige, gelbe Aloin heraustropfen lassen und anschließend aus dem Kern des Blattes das Gel entfernen. Das Gel kannst du im Grunde einfach pur verwenden und frisch, wie es ist, auf deine Haut auftragen. Du kannst aber auch Naturkosmetik selber machen und das Gel zusammen mit anderen, hilfreichen Stoffen benutzen. Du kannst Cremes, Öle, Tinkturen oder Balsam herstellen.
Wenn du keine Naturkosmetik selber machen willst, aber trotzdem die Heilkräfte der Aloe Vera Pflanzen nutzen möchtest, kannst du die Produkte auch im Handel erwerben.

Aber Achtung: Wähle die Produkte mit Bedacht aus und achte dabei auf die Reinheit und Bioqualität des Produktes!1

 

1 Prof. Hademar Bankhofer : Aloe Vera: Die Pflanze für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden, Kneipp Verlag, 2008, S. 62-73.

 

Für reine Haut

Haut Richtig Reinigen Aloe Vera

Wie du deine Haut mit Aloe Vera reinigen kannst, erfährst du hier!

Gesunde Handpflege

Handpflege Aloe Vera

Aloe Vera ist die ideale Pflege für trockene Hände! Mehr dazu hier!

Pflege nach Rasur

Aloe Vera Nach Rasur

Aloe Vera kann unschöne Pickel nach der Rasur vermeiden! Mehr dazu hier!

Aloe Vera Gesichtscreme

Anti Aging Aloe Vera

Aloe Vera für reife Haut – So funktioniert's!

Aloe Vera & Akne

Akne Hausmittel Aloe Vera

Aloe Vera kann dir gegen Pickel helfen! Erfahre hier mehr darüber!

Narben entfernen

Aloe Vera Gegen Narben

Erfahre hier, wie dir Aloe Vera bei unschönen Narben helfen kann!