Anti Pickel Maske mit Aloe Vera

Wirst du von unschönen und schmerzenden Pickeln, Pusteln und Entzündungen in Gesicht und Dekoltee geplagt und möchtest endlich was dagegen tun? Du hast Lust dir etwas Wellness zu gönnen und bist daher auf der Suche nach einer Anti Pickel Maske, die dir mit natürlichen Wirkstoffen gegen deinen unliebsamen Begleiter hilft? Dann probiere doch einmal das Rezept für die Anti Pickel Maske mit Aloe Vera aus. Diese reinigt deine Haut und versorgt die beanspruchte, häufig trockene Haut mit Feuchtigkeit ohne fettig zu sein.
 

DIY-Anti-Pickel Maske mit Aloe Vera

Du brauchst dafür:

  • 2 EL Aloe Vera Gel10
  • Tropfen Teebaumöl
  • 1 EL Quark
  • ein Wattepad zum Auftragen der Maske

 

So funktioniert’s:

Vermische zuerst, in einer sauberen Schale, das Aloe Vera Gel mit dem Quark und füge anschließend die 10 Tropfen des Teebaumöls hinzu.

Wenn die Zutaten der Anti Pickel Maske gut verrührt sind, solltest du die Maske direkt verwenden und nicht aufbewahren, da sich sonst, begünstigt durch den darin enthaltenen Quark, Bakterien ansiedeln könnten.

anti pickel maske aloe vera auftragen wattepadVerteile nun die Maske gleichmäßig auf den beanspruchten Hautarealen, bis alles angenehm bedeckt ist. Zum Auftragen auf die Haut nutze am besten ein Wattepad. Lasse sie für mindestens 10 Minuten einwirken, sodass die Inhaltsstoffe auch ihre volle Wirkung entfalten können.

Danach kannst du die Anti Pickel Maske einfach mit warmem Wasser abspülen.

 

So wirkt die Anti-Pickel Maske mit Aloe Vera

Das Aloe Vera Gel ist voll von Wirkstoffe, die deiner Haut gut tun und mit Feuchtigkeit verwöhnen. Aloe Vera pflegt die Haut, wodurch Pickel und Pusteln, welche bereits offen und infiziert sind, besser abheilen können, da eine gepflegte Haut sich besser selbst regenerieren kann. Auch das in der Anti Pickel Maske enthaltene Zink und die Tannine begünstigen eine schnelle Wundheilung.

Das Teebaumöl hat zudem eine desinfizierende antibakterielle Wirkung.

Der in der Anti Pickel Maske enthaltene Quark wird deine Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen. Gerade Akne-geplagte Menschen leiden, so kontrovers das auch klingen mag, unter einer sehr trockenen Haut, die dadurch auch sehr infektanfällig ist. Wenn die Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist, wird sie automatisch elastischer und weniger anfällig für Verletzungen!
 

Aloe Vera Tipps

Nach der Anwendung der selbstgemachten Gesichtsmaske kannst du deine Haut mit etwas Kokosöl verwöhnen. Das natürliche Öl wirkt entzündungshemmend und beruhigt die Haut. Toller Nebeneffekt: der angenehme Duft nach Kokosnuss.