Aloe Vera & Herpes – kann das helfen?

Herpes ist ein weit verbreitert Virus, welcher häufig bereits im Kindesalter übertragen wird. Fast jeder 5. Erwachsene trägt das Herpes Virus in sich. Dies ist wohl auch der Grund, warum es viele Hausmittel gibt um den Herpes zu lindern.

Das Virus, das die kleinen, schmerzenden Bläschen auslöst, bleibt lebenslang im Körper. In Zeiten von großem Stress und /oder geschwächten Immunsystem kann es ausbrechen und verursacht die unschönen Bläschen.

Wer also einmal Herpes hatte, kann sein Leben lang immer wieder darunter leiden. Zum Glück gibt es aber einige Hausmittel gegen Herpes, die den Verlauf des Ausbruchs deutlich verschönern.

Aloe Vera als Hausmittel gegen Herpes?

Ein bekanntes Hausmittel bei Herpes ist das Gel bzw. der Saft der Aloe Vera Pflanze. Die pflegenden Inhaltsstoffe des Gels beruhigen die Haut und sorgen so für eine Linderung des Juckreizes. Trage einfach dick das Aloe Vera Gel auf die kribbelnde oder schmerzende Stelle auf der Lippe auf und wiederhole dies bei Bedarf.

aloefina aloe vera
Anzeige

Aloe Vera als Hausmittel gegen Herpes innerlich angewendet

aloe vera trinkenAuch innerlich angewendet kann die Aloe Vera ein wunderbares Hausmittel sein um das Risiko des Herpes-Ausbruchs einzudämmen. Die Aloe Vera zum Trinken enthält so viele Nährstoffe, dass der Körper dadurch optimal mit allem versorgt wird, was er braucht. Im schnelllebigen Alltag ist es schwierig, täglich alle Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente usw. im ausreichenden Maße aufzunehmen. Dadurch wird unser Immunsystem geschwächt und Herpes kann leichter entstehen. Wenn du als Hausmittel gegen Herpes täglich ca. 20 ml Aloe Vera Saft in Lebensmittelqualität zu dir nimmst, stärkst du dein Immunsystem von Anfang an.

Weitere Hausmittel gegen Herpes

Es gibt noch einige weitere Hausmittel gegen Herpes, die sich neben Aloe Vera ebenfalls bewährt haben. Dazu gehören:

  • Natron (Backpulver)
  • Honig
  • Zinksalbe
  • Knoblauch (Achtung: Nur so lange anwenden, wie kein Bläschen zu sehen ist!)
  • schwarzer Tee im Beutel
  • hochprozentiger Alkohol
  • Schwedenbitter
  • Teebaumöl

 

Ausbruch verhindern!

Am besten ist es, wenn du es schaffst den Ausbruch sogar zu verhindern. Dafür gibt es einige Tipps, die dir dabei helfen können.

Aloe Vera fuer Mund und ZaehneDie Lippenbläschen zeigen sich vor allem dann, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Das ist auch der Grund, warum gerade bei Erkältungen oder während anderen Erkrankungen oft Herpes entsteht und Hausmittel gegen Herpes nötig werden. Auch Stress ist einer der Faktoren, der Herpes leichter aufkommen lässt und eine unausgewogene Ernährung.

Wenn du noch nie Herpes hattest, solltest du natürlich primär eine Ansteckung vermeiden. Das heißt, du solltest den Speichelkontakt mit Personen meiden, bei denen die Bläschen aktuell zu sehen sind.

Wichtig ist, dass du generell darauf achtest, dein Immunsystem fit zu halten und Stress zu vermeiden. Wenn das Bläschen bereits entstanden ist, lasse dich nicht dazu hinreißen, es aufzustechen – die enthaltene Flüssigkeit ist „hoch giftig“ und kann weitere Herpes Infektionen auslösen, wenn die Lippe damit in Kontakt kommt.1,2

 

 

 


1Elke van Eick: Gesund mit Aloe Vera, Herbig Verlag, 2007, S. 23-29.

2Prof. Hademar Bankhofer: Aloe Vera – Die Pflanze für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden, Kneipp Verlag, 2008, S. 58.